8035 - Angabe für Desideratenverzeichnisse

Stand 03/2001

Indextyp/Schlüsseltyp: -
Indexierungsroutine: -
Validierung: -

Inhalt und Aufbau

Für die Erstellung von Desideraten-Verzeichnissen kann der fehlende Bestand in diesem Feld eingegeben werden. Der Feldinhalt muss in eckigen Klammern eingegeben werden.
Die Angaben in 8035 dienen der retrospektiven Erwerbung und erscheinen im Gegensatz zu denen in 8033 nicht im ZDB-OPAC.

Beispiele:

8032 #1#1.1948/49 -
8033 [N=2.1949/50; 5.1952/53; L=1.1948/49]
8035 [N=2.1949/50; 5.1952/53; L=1.1948/49]

8032 #1#1.1948/49; 3.1951 - 4.1952; 6.1954 -
8033 [L=1.1948/49]
8035 [N=2.1949/50;5.1952/53; L=1.1948/49]

Das Feld 8035 kann auch ohne 8033 auftreten.

Beispiel:

8032 #1#4.1934 -
8035 [N=1.1931-3.1933]

Letzte Änderung: 09.08.2010