2005 - Autorisierte ISSN des Nationalen ISSN-Zentrums für Deutschland

Stand 09/2014

PICA3 / StZ

PICA+ / UF

W

Inhalt

MAB

MARC 21

UF / Pos.

2005

005I

J

autorisierte ISSN mit Bindestrich

545_$a

   

…*

$0

N

autorisierte ISSN

545 $a

022##

029 aa

$a $2

$a

ohne

$a

N

Key title

-

029 aa

$a

¬(…)

$b

N

Qualifier

545_$a

029 aa

$a

¬<…>

$t

N

zeitliche Gültigkeit

545_$a

029 aa

$a

%

$p

N

Kommentar zur ISSN

545_$a

029 aa

$a

Indextyp/Schlüsseltyp: NUM/ISS
Indexierungsroutine:
N
Validierung: Das Feld ist in allen Satzarten zulässig. Nach der ISSN muss immer ein Stern (*) erfasst werden.

Inhalt und Ausführungsbestimmungen

Das Feld enthält die vom Nationalen ISSN-Zentrums für Deutschland vergebene autorisierte ISSN, einschließlich ggf. Key Title mit dazugehörigem Qualifier und Angaben zur zeitlichen
Gültigkeit der ISSN sowie einen Kommentar zur ISSN.
Das Nationale ISSN-Zentrum für Deutschland ist bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main angesiedelt. Auf Antrag eines Verlags oder einer herausgebenden Institution vergibt das ISSN-Zentrum eine autorisierte ISSN für eine Publikation im Rahmen des Sammelauftrages der Deutschen Nationalbibliothek.
Die autorisierte ISSN und die ISSN der Vorlage (vgl. 2010) können identisch sein. Eine redundante Angabe in Feld 2005 und Feld 2010 wird in Kauf genommen.

Die Verlage und herausgebenden Stellen werden gebeten, die autorisierte ISSN in die jeweilige Veröffentlichung einzudrucken. Es kommt in circa 25 % der Fälle vor, dass Verlage in der Vorlage eine falsche ISSN verwenden und eindrucken, z. B. die ISSN einer anderen Sprachausgabe oder eines alten, später geänderten Titels. So weichen dann die autorisierte (richtige) ISSN und die ISSN der Vorlage (vgl. 2010) voneinander ab.

Das Feld wird nur von der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) erfasst und korrigiert.
Im ZDB-OPAC wird automatisch folgender Einleitungstext eingespielt:
Autorisierte ISSN: 1234-5678

Das Feld enthält die vom Nationalen ISSN-Zentrums für Deutschland vergebene autorisierte ISSN, einschließlich ggf. Key Title mit dazugehörigem Qualifier und Angaben zur zeitlichen
Gültigkeit der ISSN sowie einen Kommentar zur ISSN.
Das Nationale ISSN-Zentrum für Deutschland ist bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main angesiedelt. Auf Antrag eines Verlags oder einer herausgebenden Institution vergibt das ISSN-Zentrum eine autorisierte ISSN für eine Publikation im Rahmen des Sammelauftrages der Deutschen Nationalbibliothek.
Die autorisierte ISSN und die ISSN der Vorlage (vgl. 2010) können identisch sein. Eine redundante Angabe in Feld 2005 und Feld 2010 wird in Kauf genommen.


Die Verlage und herausgebenden Stellen werden gebeten, die autorisierte ISSN in die jeweilige Veröffentlichung einzudrucken. Es kommt in circa 25 % der Fälle vor, dass Verlage in der Vorlage eine falsche ISSN verwenden und eindrucken, z. B. die ISSN einer anderen Sprachausgabe oder eines alten, später geänderten Titels. So weichen dann die autorisierte
(richtige) ISSN und die ISSN der Vorlage (vgl. 2010) voneinander ab.

Das Feld wird nur von der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) erfasst und korrigiert.
Im ZDB-OPAC wird automatisch folgender Einleitungstext eingespielt:
Autorisierte ISSN: 1234-5678

Letzte Änderung: 30.10.2014